Schichtstoffe für das Handwerk

Was sind Schichtstoffe?

Schichtstoffe  sind duroplastische Kunststoffe. Sie werden aus mehreren kunstharzgetränkten Hartpapieren welche die Kernschicht bilden hergestellt. Auf diese Kernschicht folgt das Dekorpapier, den Abschluss bildet ein klares mit Melaminharz getränktes Overlaypapier. Die vielseitige Gestaltbarkeit der Dekorpapiere machen Schichtstoffe besonders vielfältig und attraktiv. Eine Oberfläche aus Schichtstoffen ist zudem unempfindlich gegen Fette, Laugen, viele Säuren und Alkohol, außerdem geruchs- und geschmacksfrei sowie lichtecht.

Schichtstoffe_wB

Einsatzbereiche von Schichtstoffen

Die Kombination aus hoher Widerstandsfähigkeit und Design machen Schichtstoffe für die verschiedenen Einsatzbereiche besonders attraktiv. Schichtstoffe werden für Küchenmöbel, Theken und Tischplatten genauso wie für Oberflächen von Türen oder Fußböden eingesetzt. Der Einsatzbereich auf verschiedenen Trägermaterialien macht einen Dekorverbund zwischen Türe und Möbel möglich. Bei Holz Greiter können Sie Türen der Marke Astra mit der identischen Schichtstoffoberfläche bekommen welcher auch über die Fertigteilproduktion von Horatec angeboten wird bzw. auch als Schichtstoff der Firma Egger weiterverarbeitet werden kann. Auch CPL- Türen der Marke Köhnlein können mit dem Dekor Halifax von Egger kombiniert werden. Natürlich ist bei der Weiterverarbeitung von Schichtstoffen durch das Handwerk die originale Kante im Lieferumfang von Holz Greiter in Kempten gegeben.

Dekore_wB

Durchgefärbte Schichtstoffe

Von durchgefärbten Schichtstoffen spricht man wenn durch einen mehrfarbigen Aufbau aus gleichfarbigen imprägnierten Dekorpapieren ein gleichmäßiger Farbverlauf an den Stoßkanten erreicht wird. Dieser farbige Kern wirkt optisch homogen für hochwertige Möbel mit hohen Designansprüchen sowie farblich durchgehenden Lösungen im Innenausbau. Durchgefärbte Schichtstoffe mit welche eine fugenlose Gestaltung ermöglicht liefert Ihnen Holz Greiter für die Region Kempten, Kaufbeuren und Memmingen.