Altholz, voll im Trend

Kulturholz ist die Bezeichnung für regionales Altholz aus dem Allgäu.

Die Kulturholz-Bretter werden aus alten Gebäuden und Häusern herausgenommen und finden als Wandverkleidung einen neuen Einsatz.

Bei Kulturholz gleicht keine Diele der Anderen – Wurmlöcher, Äste und Risse in den Brettern sind charakteristisch für Kulturholz.

Kulturholz besteht immer aus Brettern mit 30 mm Stärke und verschiedenen Breiten von 10 cm bis 30 cm Breite.
Für jeden Auftrag werden die Breiten gemischt. Mindestens 40 % der Bretter sind 16 cm breit und breiter.

Die Verbindung der einzelnen Bretter erfolgt mit einer Federleiste, die Nut ist jeweils eingefräst. Kulturholz kann sowohl horizontal wie vertikal verlegt werden.

Hier sehen Sie zwei Detailaufnahmen von Kulturholz:

Altholz mit lebendiger Farbstellung

Wie Kulturholz wurde das Holz wärmebehandelt und gebürstet. Allerdings fand es seinen ersten Einsatz im Außenbereich, dementsprechend lebendig ist das Farbenspiel. Sie können dieses Produkt wieder im Außenbereich einsetzen, allerdings entfaltet seine optische besondere Wirkung im Innenraum. Das Bild zeigt eine solche Anwendung:

 

Die Bretter haben wie bei Kulturholz unterschiedliche Breiten.

Die Längen der Bretter beträgt ca. 3 Meter, die Stärke der Bretter ist 20 mm.

Die Montage wird durch ein Nut-Feder-Profil vereinfacht.

Dreischichtplatte Altholz gehackt

Dieses Produkt zeigen wir Ihnen mit bewegten Bildern im Video:

 

Unsere Seite hat noch mehr zu bieten

regionales Massivholz
mehr erfahren
OSB - die Platte, die jeder kennt
mehr erfahren
Ergo Board für den Trockenbau
mehr erfahren
LivingBoard: ökologisch und nachhaltig
mehr erfahren
Rauvisio - Die Designwelt für Oberflächen
mehr erfahren
Corian®, die fugenlose Oberfläche
mehr erfahren
Der Plattenspezialist im Allgäu: Holz Greiter
mehr erfahren
Schmiedeeisene Türgriffe und antike Türbeschläge
mehr erfahren
Unser weiteres Sortiment
mehr erfahren
Inspiration und Trends
mehr erfahren