Sylvester Greiter fotografiert von Ralf Lienert

Berichte über uns

Die AZ berichtet

Unsere Pressemitteilung zu 222 Jahre Holz Greiter hat die Allgäuer Zeitung motiviert einen Journalisten und Fotografen zu entsenden (mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung geht es hier zum Artikel). Und das Timing hätte besser nicht sein können: zeitgleich fand eine Beratung statt und die Kunden waren mit Socken auf unseren Böden unterwegs. Was beim Journalisten zunächst Fragen aufgeworfen hat, haben wir dann schnell erklärt: es geht um Haptik, wohlfühlen. Der Fotograf bestätigte dann, als wir etwas später bei den Türdrückern angekommen waren: ja, Türen und Böden muss man wirklich angefasst, erlebt haben.

Und so hatten wir gleich unseren nächstes Thema: den Parkett Star, die Strategie online authentisch zu sein, so dass es eben zu diesen persönlichen Beratungen mit den haptischen Erlebnissen kommen kann.

Nach einem kurzen Schwenk über die heimische Lärche, das Allgäu und die Idee, die Region zu stärken, Wertschöpfung im Allgäu halten waren wir sehr schnell beim Rohstoff Holz und dessen positiv, wertvolle Bedeutung für das Klima. Gleichzeitig die aktuelle Problematik am Bau, Projekte verschieben sich, Preise steigen und irgendwie ist alles grad schwer einzuschätzen. Wir haben uns dennoch zu einigen Empfehlungen hinreißen lassen. Die erste Empfehlung war: "wir denken nicht, dass es günstiger wird", und wer etwas plant sollte mit Blick auf die Liefersituationen "nicht zögern". Abwarten ist derzeit wohl nicht das Gebot der Stunde.

Referenz für greiterundcie.

Fast taggleich veröffentlichte greiterundcie. einen Referenzbeitrag zu unserer Website. Ja, und hier haben wir Holzhandel ganz anderes gedacht. Auch der AZ haben wir zunächst erklärt, daß wir im wesentlichen Großhändler sind. Das eben auch die Umsätze mit den Ausstellungssortimenten fast ausschließlich Großhandelsumsätze sind, obwohl wir hier Endkunden, Bauherren beraten. Mit unserer Online- Konzeption treffen Interessierte Kunden bei Ihrer Recherche im Internet auf uns. Online sind wir an vielen Kontaktpunkten präsent und zeigen auf unserer Website sehr schnell, dass wir in unserer Ausstellung eben dieses ausprobieren, spüren, hören und anfassen möglich machen. Diese Erlebnisse bieten wir, bewusst wissend, daß diese Projekte alle von Handwerkern ausgeführt werden. Das Handwerk spielt also seine Kompetenz mit Einbau und Montage aus und wir die Berartungskompetenz und Vielfalt unserer Ausstellung. Win-Win- Situationen für alle. Handwerker, Bauherren, uns als Handel und eben den Marketing-Dienstleister, der ein individuelles, preisgekröntes Website-Konzept als Referenz ausweisen kann.