heimische Lärche aus dem Allgäu von Holz Greiter

Luis_final

heimische Lärche aus dem Allgäu

 

 

Unser Allgäuer Holz für den Außenbereich: die heimische Lärche

Wir bieten Ihnen die heimische Lärche als Fassadenlösung, wie auch als Terrassenbelag. Die im Laufe der Zeit einsetzende Vergrauung des Holzes liegt zudem im Trend der Zeit. An geschützten Stellen setzt dieser Prozess nicht so schnell ein, so daß es durchaus zu einem lebendigen Farbverlauf an Ihrer Fassade, Ihrem Terrassenboden oder Ihrem Lärche-Sichtschutz kommen kann.

CTA Beratung

 

Allgaeu_3D_MarkenPartner_quer_300dpi

Warum heimisch?

Die Lärchenstämme sind in einem Umkreis von 100 Kilometern um Kempten gewachsen. Außerdem steht das Sägewerk in welchen die Stämme geschnitten werden im Allgäu und wenn eine Bearbeitung der Oberfläche benötigt wird, dann geschieht dies ebenfalls innerhalb des 100 km- Radius. Das ist auch der Grund warum wir die heimische Lärche mit dem Logo der Markenpartnerschaft Allgäu bewerben dürfen.

 

Allgäuer Terrassenholz

Allgäuer Terrassenholz

Glatt oder Thermoreliefstrukturiert?

Die Terrassendielen aus heimischer Lärche bieten wir mit einer glatten Oberfläche oder einer thermoreliefstrukturierten Oberfläche an. Thermorelief heißt, daß die Oberfläche speziell behandelt wurde – insgesamt 9 verschiedene Arbeitsgänge. Dadurch bildet sich eine Patina welche die Diele gleichzeitig schützt. Die Terrassendiele bieten wir in zwei Stärken an, so daß Sie neben klassischen Terrassendecks auch Stege oder Terrassen in Hanglage konstruieren können.

 

 

Ein Rhombusprofil aus heimischer Lärche.

Ein Rhombusprofil aus heimischer Lärche.

Eine Fassade aus heimischer Lärche

Bei der Fassade können Sie die heimische Lärche als normales Rhombusprofil bekommen, genauso wie als geschlossene Fassade mit Nut und Feder. Die zugehörige Unterkonstruktion, die Schrauben für den Außenbereich bieten wir Ihnen selbstverständlich genauso an.

 

Die Lärche wird grau…

Wenn die heimische Lärche der Witterung ausgesetzt ist, so wird dies zu einer Vergrauung führen. An geschützten Stellen setzt dieser Prozess nicht so schnell ein, so daß es durchaus zu einem lebendigen Farbverlauf an Ihrer Fassade, Ihrem Terrassenboden oder Ihrem Lärche-Sichtschutz kommen kann .Die Vergrauung des Holzes liegt aktuell im Trend der Zeit gerade auf der Terrasse können Sie jedoch mit Entgrauern diesem Prozess entgegenwirken. Oder, natürlich können Sie z.B. Ihre Fassade auch im Vorfeld grau oder andersfarbig streichen.

Allgäuer Lärche

Allgäuer Lärche

Die heimische Lärche nach zwei Wintern der Witterung voll ausgesetzt.

Die heimische Lärche nach zwei Wintern der Witterung voll ausgesetzt.

 

Unser persönliches Gespräch

Gerne zeigen wir Ihnen hier online die einzelnen Produkte und Beispiele wo diese bereits eingesetzt wurden. Nutzen Sie doch gleich die Kontaktmöglichkeiten hier an der Seite. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.
Wir empfehlen Ihnen aber gleichzeitig die Produkte in unserer Ausstellung vor Ort in Natura anzuschauen und zu besichtigen. Gerade die Haptik der thermoreliefstrukturierten Oberfläche der heimischen Lärche können Sie nur bewerten wenn Sie diese Oberfläche mit der Hand berühren.

 

Luis_wB