Fassaden mit Rautenprofilen

Die beiden Begriffe Rautenprofile und Rhombusleisten meinen das Gleiche und werden auch entsprechend verwendet. Charakteristisch ist der rautenartige Querschnitt welcher richtig montiert dazu führt, daß eventueller Schlagregen nach Außen hin abfließen und abtropfen kann. Der Einsatz dieser Fassadengestaltung ermöglicht Architekten klare Strukturen, lässt die Fassade nicht wuchtig wirken und gleichzeitig fügt sich eine aus Holz gestaltete Fassade im Allgäu optimal in das Gesamtbild ein.

 

“Allgäuer Original”

Rhombusleisten aus dem Allgäu an Ihrer Fassade

Der Trend zur Regionalität macht auch an Ihrer Fassade nicht halt. Bei Holz Greiter erhalten Sie Rhombusfassaden aus heimischer Lärche die im Laufe der Zeit durch den Verwitterungsprozess eine schützende Patina entwickeln und somit besonders langlebig eingestuft werden können. Die Fassade aus Lärche können sie als offenes sowie geschlossenes Routenprofil (mit Nut- und Federprofil) erhalten.

Die zweite Holzart für eine Fassade mit Routenprofilen ist Tanne. Astfreie Listen der Güteklasse 0/I sind die elegante Variante bei horizontalen Fassaden.

Rautenprofile und Rhombusleisten

Rautenprofile und Rhombusleisten

Weißtanne astfrei

 

Fassadensystem PURE

Fassadensystem PURE

Sichtbare oder unsichtbare Verschraubung

Sie verschrauben im Außenbereich – bitte denken Sie daran, daß Sie dich richtigen Schrauben einsetzen. Und wenn Sie die Schrauben nicht sehen möchten: kein Problem. Wir zeigen Ihnen gerne ein Montagesystem für Rautenprofile und Rhombusleisten welches einfach zu verarbeiten ist und zudem die Verschraubung unsichtbar macht. Das System nennt sich PURE FASSADENSYSTEM und ist von unserem Lieferanten OSMO. In dem Fall verschwindet die Schraube unter den Leistenprofilen auf Grund eines cleveren Montageclips. Diese Befestigung ist weder kompliziert noch teuer. Wir berechnen Ihnen gerne Ihren Bedarf und die Kosten.

 

Rhombus- Fassaden sind auch Thema in diesem Video

 

unterschiedliche Grautöne

unterschiedliche Grautöne

Natur – grau oder doch in Farbe

Die heimische Lärche wie oben beschrieben wird wenn Sie der Witterung ausgesetzt ist grau. Sie können diesen Effekt vorwegnehmen und die Leisten vor der Montage grau streichen. Sie können sich auch andere Holzarten, Fichte oder Tanne vorvergraut aussuchen und über uns beziehen. Bei den grau- Tönen haben wir eine immense Vielfalt zu bieten, genauso wie bei anderen Fassadenfarben. Rot oder weiß – alles kein Problem. Sprechen Sie uns an!

 

Alternativprodukte

Die Holzfassade: zeitlos, trendig und natürlich
mehr erfahren