Die Holzfassade: zeitlos, trendig und natürlich

Eine Holzfassade passt deswegen immer, weil ihre Möglichkeiten so vielfältig sind. Das beginnt bei der Verlege Richtung, betrifft die Varianten von Profilen und führt nicht zuletzt zur Farbe der Holzfassade. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten:

 

Holzfassade aus Lärche

Holzfassade aus Lärche

Die astfreie Gebirgslärche

Eine vertikal montierte Fassade gliedert das Gebäude optisch vorteilhaft. Eine Möglichkeit dazu bietet des System von Szena. Szena kombiniert den Anspruch an eine unsichtbare Verschraubung mit dem Trend zur Regionalität. Die Fassade besteht hier aus keilgenzinkten Lärcheprofilen welche eine Länge bis zu 6 Metern bieten. Mit diesen Vorteilen: sechs Meter Länge, unsichtbare Verschraubung und astfreie Profile erzielen Sie eine einzigartige Optik.

 

Verto – ein Spiel aus Breiten und Tiefen

Vertikale Fassaden lassen das Gebäude höher, schlanker und getreckt wirken. Gerade im nordischen Bereich ist diese Verlege Richtung die bevorzugte Lösung. Die Neuheit im Bereich vertikale Fassade ist das System Verto von OSMO. Es ermöglicht Ihnen ein Spiel aus Breiten und Tiefen. Dazu stehen Ihnen insgesamt 4 verschieden Profile zur Verfügung, welche Sie regelmäßig oder unregelmässig anordnen können. Die Profile sind Lärchenprofile deren Längsseiten gefast sind. Die Sichtseite ist rittelgesägt was eine Farbaufnahme begünstigt und Ihnen dadurch eine breite Farbpalette ermöglicht. Eine weitere Besonderheit dieses Systems liegt darin, daß die Fassade unsichtbar verschraubt wird. Die großzügige Überlappung der Profile verdeckt die Verschraubung und macht diese unsichtbar.

 

Vario – ebenfalls von OSMO

Das System Vario kann wie das System Verto senkrecht verlegt werden. Das interessante an diesen Profilen ist, daß eine Seite geriffelt und eine Seite gesägt ist. Sie können beide Seiten nach Außen verlegen, so daß sich eine abwechslungsreiche, kreative Fassade ergibt. Diese Optionen zeigen wir Ihnen gerne persönlich, da die Oberflächen unserer Meinung nach live beurteilt gehören.

 

Der Klassiker darf nicht fehlen

Die Boden-Deckelschalung ist sicherlich auch im Allgäu der Klassiker für vertikales Fassadenholz. Sie können hierzu aus verschiedenen Holzarten wählen, genauso wie Sie zahlreiche Farbgebungsmöglichkeiten nutzen können. Die Farben haben wir natürlich vorrätig in unserem Fachmarkt, auch kleine Proben können Sie erhalten um die Farbe vorab mit Ihrem Fassadenholz zu prüfen.

 

unterschiedliche Grautöne

Die graue Vielfalt

Grau ist die häufigste Farbe wenn es um Fassadenholz geht. Ursächlich dafür ist, daß Holz – wenn es der Witterung ausgesetzt ist, und das ist bei der Fassade sicherlich der Fall – grau wird. Vielfach lässt sich ein Verlauf beobachten, wo das Holz durch einen Dachüberstand geschützt ist verläuft dieser Prozess deutlich langsamer. Um diesen Verlauf zu verhindern besteht die Möglichkeit durch eine Vorvergrauung eine optisch einheitliche graue Fassade zu schaffen. Und wie Sie an dem nebenstehenden Bild erkennen: bei grau gibt es viele Unterschiede. Deswegen bieten wir Ihnen auch Farbproben an um Muster zu mit Ihrem Fassadenholz zu erstellen.

 

Fassade in Farbe

Farben und Stilrichtungen

Blau, Weiß, Rot und besondere Grau- Töne ordnet unser Lieferant OSMO dem Nordic- Style zu. Um diesen skandinavischen Trend in der Gänze umzusetzen sollten Sie die Profilhölzer vertikal, also senkrecht verlegen. Das Haus wirkt dann gestreckt, lebensnah und freundlich. Rot und Weiß findet sich auch im Landhausstil. Weitere Farben die OSMO diesem Stil zuordnet sind Elfenbei und Tannengrün. Typisch für diesen Gestaltungstil sind waagerechte Profile die Vollflächig verlegt werden. Passende Profile zeigen wir Ihnen gerne an Mustertafeln in unserer Ausstellung. Der Urban Style zeichnet sich durch eine partielle Holzverkleidung am Gebäude aus. Die Profile werden in der Regel waagerecht montiert. Typische Farben sind Anthrazitgrau, Weiß, Royal Blau und Grau. Gerade bei Kombinationen mit Glas und Stahl ergibt sich eine optisch hochwerige Fassade – die auch nachträglich montiert werden kann.

 

Alternativprodukte

Fassaden mit Rautenprofilen
mehr erfahren